Über Njagala

Unsere Produkte sind aus Barkcloth…

… einem traditionellem Rindenstoff aus Ostafrika. Es wird noch heute traditionell gefertigt und gilt als eines der ältesten Textilien weltweit.

Der Stoff weckt Erinnerungen an Leder, ist jedoch ökologisch nachhaltiger. 

Ausgangsstoff ist die Rinde des Mutuba-Baums, die immer wieder geerntet werden kann, ohne dass der Baum davon Schaden nimmt. Dieser Schritt wird von den sogennanten Omukomazi erledigt.

Barkcloth ist sehr nachhaltig,

weil die Rinde immer wieder geerntet werden kann. Die Rinde wird anschließend nur noch in Wasser aufgekocht, um den Rindenstoff zu erhalten. Mit einem Holzhammer wird der gekochte Rindenstoff bearbeitet, um ihn breiter und felxibel zu machen. Durch das trocknen in der Sonne erhält der Stoff dann noch eine individuelle, braune Farbe.