NJAGALA

Fashion made in Uganda

Aktuelles:

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass Njagala dieses Jahr gleich auf zwei Weihnachtsmärkten vertreten ist! Der Weihnachtsmarktstand in Karlsruhe war ein voller Erfolg. Sollten Sie es zeitlich nicht geschafft haben vorbeizukommen, bietet sich Ihnen die Möglichkeit das in Bruchsal vom 17.12 bis zum 19.12 nachzuholen. Wir freuen uns über jeden Besuch! Außerdem sind unsere Produkte jetzt auch bei fairanda (https://fairanda.com/) erhältlich! Ansonsten sind sie weiterhin im Unikat Store in Karlsruhe live zu erleben.

DSCN3492

Die Idee

 

Ziel unseres Projektes ist der Aufbau eines nachhaltigen Wirtschaftskreislaufes zwischen Uganda und Deutschland. Dafür fertigen drei von uns ausgebildete Schneiderinnen und ein Schneider Federmäppchen, Beutel und Taschen aus dem in Uganda einzigartigen und nachhaltigen Stoff Barkcloth an. Diese Produkte schicken sie zu uns nach Deutschland, damit sie hier verkauft werden können. Die ugandischen Frauen erhalten eine faire Bezahlung und freie Gestaltungsmöglichkeiten bei der Herstellung der Designs.

Produktionszyklus